Home
 

 

Wicento CH





 

 

Geb.

Farbe:


Züchter:
Besitzer:
Reiter:

05.04.1998

dunkelbraun


Picek Josy & Stephanie, Meisterschwanden
Caliezi Josefine
Aerne-Caliezi Anna-Mengia


Wicento CH hat 5- und 6-jährig den Prom. Final Dressur in Avenches gewonnen.
2003 qualifizierte er sich für WM der 5-jährigen Dressurpferde in Verden. In der Zwischenzeit hat er Siege und Klassierungen auf Stufe S. Der bildschöne Wicento CH hat eine klassische Dressurabstammung. Auf der Vater- wie Mutterseite hat er bestes Blut aus Hannover und Schweden. 

Der Vater Weltfeuer ist ein Weltmeyer-Sohn aus der Schwedenstute Renja. Weltfeuer qualifizierte sich für das Bundeschampionat in Deutschland und hat M und S Klassierungen.

Die Mutter Granada v. Tannenhof ist eine Tochter Gaugin de Lully CH. Gaugin de Lully CH gewann 2 x den Weltcupfinal und  Bronce bei den OS in Seoul mit Christine Stückelberger.
Belle-Amie wurde aus Hannover importiert und hat den Dressurvererber Bolero zum Vater.
 
Weltfeuer  WF
br. 1993
Weltmeyer HA
F. 1984
World Cup I HA  F.1977  von Woermann
Anka HA  br. 1976   von Absatz
Renja SV 1977 Iran SV dbr. 1972  von Chagall
Piana SV  von Ciceron
Granada vom Tannenhof CH
R. 1994
Gaugin de Lully CH
br. 1975
Chagall SV  br. 1966  von Utrillo HA
Gasparona SV  F. 1971  von Gaspari
Belle-Amie  HA
1989
Bolero HA  F. 1975  von Black Sky xx
Silvia HA 1977 von Sudan xx/Lukas