Home
Charmeur A CH










 

 


Charmeur mit Alice Janout (A)

 

Wallach 

Farbe:

Züchter:
Besitzer:
Reiter:

21.02.1997

d'braun

Albisser Walter, Ruswil
Ende 2007 in die USA verkauft.
Sellon Paris, USA

Charmeur CH hatte internationale Klassierungen auf Stufe 160cm.

Der Vater Campari M kommt aus der Linie des Cor de la Bryère. Die Mutter Whenever stammt aus Hannover und ist auf den grossen Springpferdevererber Ferdinand ingezogen. Die Hengstleistungsprüfung in Adelheidsdorf beendete er mit einem Index von 131.79 (3./55). 1991 war er hochplatzierter Teilnehmer beim Bundeschampionat in München. Beim Bundeschampionat 1993 in Mannheim belegte er den 5. Rang im Springfinal. Sein Zuchtwert 2007 in Deutschland ist im Springen 119 (91%) und in der Dressur 117 (95%).

Die Mutter Larissa war 4- und 5-jährig qualifiziert für den Promotion Final Springen in Avenches und hat Klassierungen bis auf Stufe RIII. Sie hat eine Lebensgewinnsumme von über  4200.- CHF.
Neben dem Sporteinsatz ist sie Mutter von folgenden Pferden:
 
1997 Charmeur A von Campari M, Springen International
1999 Casanova A von Campari M
2001 Csardas A  von Cabaret, 4-jährig Prom. Final Dressur, Springen RI
2002 Surprise A von Sir Oldenburg, Prämienzuchtstute, 4- und 5-jährig  qualifiziert Prom. Final Springen
2003 Preciosa A von Piaster van de Mespel
2005 Enjoy the Life A von GB Escondido
2006 Chin-up AWR von Caretello B
2007 Ice Pearl AWR von Incello
2008 Cina Donna AWR  von Chacco-Blue


Der Vater von Larissa Lombard war mehrfacher Sieger in S-Springen unter Lutz Gössig. Sein Zuchtwert 2007 in Deutschland ist im Springen 127 (90%)

Calenia CH wurde im Springen bis Stufe RIII eingesetzt und hatte eine Gewinnsumme von über 2000.- CHF. Neben dem Sport brachte sie 11 Fohlen zur Welt. Die Meisten wurden erfolgreich im Springsport eingesetzt. Silbersee CH von Silberpfeil bis Stufe S, Coco Chanel CH von Cape Canaveral und First Classic CH von Franky Boy bis Stufe RIII.
Der Vater von Calenia ist der Spitzenvererber Calando II und gehört mit seiner Nachzucht zu den besten Vererbern der Schweiz.

Oilette ist eine Tochter des SF-Hengstes USA. Die Nachkommen von USA waren Energiebündel mit viel Blut und waren im Springsport sehr erfolgreich bis S-Niveau.
Oilette ist auch die Mutter der Calina von Calando II mit M-Klassierungen und einer Gesamtgewinnsumme von über 2500.-CHF.

Die Fuchstute Oilée wurde aus Frankreich importiert.
 

Campari M  OL
R. 1988
Carprilli  HO
R. 1983
Calypso I  HO Cor de la Bryère SF
dbr. 1968
Rantzau xx
F. 1946
Tabelle Heisssporn
Dallas Aldato Anblick xx
Zorka Cottage Son xx
Whenever  HA
R. 1980
Weltmeister Wedekind Ferdinand
Domdora Don Carlos
Wonnefreude Winnetou Ferdinand
Wonne Wicht
Larissa XXV  CH
R.  1992
Lombard  HO
dbr. 1978
Landgraf I HO
dbr. 1966
Ladykiller xx Sailing Light xx
Wartburg Aldato v. Anblick xx
Gessy Ramiro Raimond
Laterna Gabriel
Calenia  CH
F. 1983
Calando II
dbr. 1975
Cor de la Bryère SF
dbr. 1968
Rantzau xx
F. 1946
Furgund HO
br. 1969
Colombo v. Cottage Son xx
br. 1960
Oilette CH
F. 1970
USA  SF
F. 1964
Birthday Greetings xx
1945
Oilée  SF
F. 1958
Ecossais
Valet Maitre